Proktologie


Enddarmerkrankungen werden im Volksmund "Hämorrhoidalbeschwerden" genannt. Es handelt sich aber um ein ganzes Sammelsurium von verschiedenen Symptomen: Blutungen, Schmerzen, Brennen, Nässen, Jucken, Verstopfung, krampfartige Beschwerden usw.

Vorgehen

Als erstes wird ein ausführliches Gespräch geführt. Das nächste ist die körperliche Untersuchung. Diese findet auf einem Stuhl statt, der dem Stuhl beim Frauenarzt ähnelt. Nach der Begutachtung des Afters erfolgt die Untersuchung mit Instrumenten zur Enddarm-Spiegelung (20-25 cm ). Anschließend wird die Diagnose gemeinsam besprochen und das weitere Vorgehen festgelegt.

Erstattung der Kosten

Sämtliche Kosten werden von der Kasse getragen.